Startseite zum Menü
Salpeterer Führung im Klausenhof

Die Salpeterer Tour

Eine bewegende Reise zu den Freiheitskämpfern

Die Salpeterer-Tour- eine bewegende Reise zu den Freiheitskämpfern
Die Salpeterer kämpften vor fast 300 Jahren für Demokratie und Menschenrechte. Welche besondere Rolle dieser Kampf in unserer Region und in Herrischried spielte, verrät Ihnen der Salpeter „Michael Eckert“ mit viel Empathie, Begeisterung und Leidenschaft. Erleben Sie eine bewegende Reise zu der Freiheitsbewegung im Hotzenwald.

Die Vorstellung inkl. anschließendem Salpeterer-Schmaus geht von 15:00 bis 16:00 Uhr.

Michael Eckert, von Beruf Bauer und Salpeterer, war ein leidenschaftlicher Freiheitskämpfer. Salpeterer gingen im 18. Jahrhundert im Hotzenwald von Hof zu Hof. Hier sammelten sie den für die Herstellung von Schwarzpulver notwendigen Kalksalpeter von den Wänden der Ställe. Eine mühsame Plackerei, der auch Michael Eckert neben den vielfältigen Anforderungen seiner Landwirtschaft, im Nebenberuf nachging.

Der Herrischrieder Salpeterer Michael Eckert berichtet mit viel Empathie, Begeisterung und Leidenschaft von dem vor 300 Jahren bestrittenen Kampf der Salpeterer für Demokration und Menschenrechte. Das Aufbegehren der einheimischen Bauern, der Widerstand gegen das Machtstreben des benachbarten Klosters St. Blasien und die Auflösung einer einst außergewöhnlichen Einigkeit der Hotzenwälder Bauern wird in einer spannungsvollen und kurzweiligen Vorstellung vor der Kulisse des Freilichtmuseum Klausenhof dargeboten.

Im Anschluss an diese spannende Zeitreise reichen wir, falls optional gewünscht unseren leckeren Salpeterer-Schmaus.

KOSTEN
9 € inkl. Museumseintritt

SALPETERER-SCHMAUS
Optional kann ein Vesper bestehend aus Speck, verschiedenen Würsten, Brot, Butter und Getränk, gebucht werden.
Die Kosten für das Vesper betragen 19 € pro Person.
Auf Wunsch ist eine vegetarische Variante erhältlich.

Bitte geben Sie diesen Wunsch bei Ihrer Anmeldung an.

Termine zu den Führungen finden Sie hier

Eine Anmeldung ist erforderlich!
Britta Kaiser, Tel. 07764-920043 oder

Individuelle Termine für Gruppen auf Anfrage.

Mindestteilnehmer 5 Personen / Höchstteilnehmer 15 Personen

Die Tour ist nicht barrierefrei. Empfohlen ab 12 Jahren!
Logos NP FörderungDieses Projekt wurde gefördert durch den Naturpark Südschwarzwald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER).
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.